Schwerelose Flamme (Folge 76)

Benötigt wird

Experiment

  1. Kerze auf dem Teller entzünden
  2. Teller fallenlassen

Beobachtungen

Warum?

Wenn man Experimente in Schwerelosigkeit machen will, kann man diese entweder zur ISS schicken, was allerdings teuer und aufwändig ist, oder man macht Fallexperimente. Wenn man in einem fallenden Fahrstuhl sitzt, ist man schwerelos. Der Fahrstuhl fällt um uns herum herunter, wir sind aber schwerelos. Schwerelosigkeit ist also immer eine Frage des Bezugssystems. So ist auch eine fallende Kerze auf einem Teller schwerelos. Der Wachsdampf an einer Kerze steigt auf, da heißer Dampf eine geringere Dichte hat als die kalte Luft, also weniger stark von der Gravitation angezogen wird. Wenn die Kerze nun in der Schwerelosigkeit ist, wird der Wachsdampf nicht mehr nach oben gezogen, sondern nur von neuem Wachsdampf nach außen gedrückt. So ist die, aus bennendem Wachs bestehende, Flamme nicht mehr tropfenförmig, sondern rund.

Weitere Informationen